FDP Grevenbroich

Antrag "Verkehrsfluss auf der Erlenstraße in Gustorf optimieren"

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Krützen,

die FDP-Fraktion bittet Sie, den nachfolgenden Antragesauf die Tagesordnung zur nächsten Sitzung des Rates der Stadt Grevenbroich aufzunehmen:

"Der Rat der Stadt Grevenbroich beauftragt die Verwaltung,sich die Parksituation auf der Erlenstraße im Bereich der Hausnummer 16 und 37 anzusehen und zu prüfen, ob durch die Einrichtung eines Parkverbotes (ein Stellplatz) ein besserer Verkehrsfluss gewähreistet werden kann."

Begründung:

Zur Begründung wird auf die Begründung des inhaltsgleichen Antrags vom 3. Oktober 2017 verwiesen, der als Anlage beigefügt ist. Damals empfahl die Verwaltung dem Bauausschuss in seiner Sitzung am 30. November 2017, kein Parkverbot im o.g. Bereich einzuführen. DieserBeschlussempfehlung wurde einstimmig bei Enthaltung der FDP gefolgt. Wir erneuern unseren Antrag vor dem Hintergrund des letzten Stadtteilgesprächs in Gustorf am 26. September 2019. Dort wiesen verschiedene Bürger auf die bereits 2017von der FDP Ratsfraktion vorgetragene Problemsituation erneut hin (vgl. auch Neuß, Grevenbroich Zeitung; Debatte um Gustorfer Infrastruktur, 28. September 2019). Herr BürgermeisterKrützensicherte zu, das prüfen zu wollen. Wir begrüßen ausdrücklich die Bereitschaft der Verwaltung, den Sachverhalt erneut prüfen zu wollen und würden uns freuen, wenn dadurch eine Verbesserung des Verkehrsflusses herbeigeführt werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Markus Schumacher